Галина Карелова: Секрет активного долголетия в активной жизненной позиции | Bir Haber

Bir Haber

SON DAKİKA

Галина Карелова: Секрет активного долголетия в активной жизненной позиции

Галина Карелова: Секрет активного долголетия в активной жизненной позиции 22 апреля 2022, В Туле при поддержке «Единой...

22 Nisan 2022
Галина Карелова: Секрет активного долголетия в активной жизненной позиции

Галина Карелова: Секрет активного долголетия в активной жизненной позиции
22 апреля 2022,

В Туле при поддержке «Единой России» прошел отчетный концерт уникального танцевального коллектива
Хореографический ансамбль «Помню, я еще молодушкой была» на протяжении нескольких лет является участниками партпроекта «Старшее поколение» и ему оказывается содействие сторонниками «Единой России» по линии Центра поддержки гражданских инициатив. В рамках этих проектов для артистов предоставляется транспорт, изготавливается полиграфическая продукция, организуется информационное сопровождение выездных концертов.

Задачи коллектива «молодушек» — обучение танцам пожилых людей с целью творческой реализации их возможностей в свободное время.

«Средний возраст участниц женского коллектива — 70 лет, но активности и энергии им не занимать. Участницы тульского коллектива дарят зрителям улыбки и отличное настроение. Свои примером демонстрируют, что годы не повод отказываться от активной жизненной позиции и бросать любимые занятия. В рамках реализации партийного проекта «Старшее поколение» во всех регионах страны можно найти себе дело по душе», — подчеркнула федеральный координатор партпроекта «Старшее поколение», заместитель председателя Совфеда Галина Карелова.

Коллектив занимается благотворительной деятельностью. При поддержке «Единой России» проводит выступления на разных площадках в Туле и области, выступает в центрах соцзащиты, домах-интернатах для граждан старшего возраста.

«Каждый год в сентябре мы набираем второй состав, который через год вливается в основной. Наш коллектив очень дружный, на концертах необходима помощь друг другу», —пояснила руководитель коллектива, член общественного совета партпроекта «Старшее поколение» Наталья Соловьева.

Она добавила, что занятия для участников бесплатные.

Спикер

kaynak:https://er.ru/activity/news/galina-karelova-sekret-aktivnogo-dolgoletiya-v-aktivnoj-zhiznennoj-pozicii

Etiketler :
Backlink
HABER HAKKINDA GÖRÜŞ BELİRT

Bu yazı yorumlara kapatılmıştır.

İLGİLİ HABERLER
POPÜLER HABERLER
SON DAKİKA HABERLERİ
Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber Rehber